Über uns

Lamur. Mit der Liebe zum Stein und mit jahrzehntelanger Erfahrung bauen wir Trockenmauern und Naturgärten. Die Lamur GmbH ging 2018 aus der Salamandra GmbH hervor, die seit 1998 in Bern und der ganzen Schweiz für ihr Handwerk und Know-how im Trockenmauer- und Naturgartenbau bekannt ist. 2011 baute Salamandra einen weiteren Standort im Tessin auf. Als Co-Inhaber führte Simon Winzenried seither den Standort Bern. 2018 wurden aus zwei Standorten zwei Firmen. Lassen es die geografischen Bedingungen zu, arbeiten Lamur und Salamandra weiterhin gerne und erfolgreich zusammen.

 
 
 
team – 1.jpg
 
 
 

Strenge ökologische Richtlinien

Traditioneller Trockenmauerbau ist ein altes Handwerk, das in der Schweiz nur wenige beherrschen. Wir kombinieren unser Know-how rund um den Stein gekonnt mit unserem Wissen um einheimische Wildpflanzen und ihre Pflege. Als regelmässig überprüfter Bioterra-Fachbetrieb arbeiten wir nach strengen ökologischen Richtlinien und ästhetischen Grundsätzen.
Wir sind ebenfalls Mitglied des
Schweizerischen Verband der Trockensteinmaurer SVTSM.


 
 
 
team – 4.jpg

Simon Winzenried – der Lenker und Denker. Liebt die Vielfalt und das Kreative. Seine Arbeit an den Trockenmauern und Naturgärten, die er plant, gestaltet und baut, versteht er nicht nur als Hand-, sondern auch als Kunstwerk. Sein Fokus liegt dabei immer auf der Ökologie und dem sozialen Engagement.

Privat ist er Familienvater, Rollstuhlschieber und Trommler.

Simus Geheimtipp: scribbeln.

team_godi.jpg

Godi Rahmen – der Mann fürs Steinharte. Sucht Erfüllung in allem, was er tut, und lebt seinen Lebensentwurf konsequent. Das gilt auch für die Mauern, die er baut: Er arbeitet ökobewusst, engagiert, zuverlässig, fleissig, exakt und korrekt – und verliert dabei die Ästhetik nie aus den Augen. Für schöne Mauern gibt er alles.

Privat ist er als Geniesser und Bio-Gourmet unterwegs.

Godis Geheimtipp: terra preta.

team_ueli.jpg

Ueli Flückiger – der sanfte Pflanzenliebhaber. Kennt jedes Pflänzli und hegt und pflegt sie mit Herzblut. Er ist ehrlich, offen, aufmerksam und interessiert – auch gegenüber seinen Mitmenschen, mit denen er gerne sein Wissen und seine Erfahrung teilt oder über Musik und Politik diskutiert. Liebt gutes Werkzeug.

Privat verbringt der Velonaut den halben Winter an Filmfestivals.

Uelis Geheimtipp: nie ohne Musik.